Fortschreitende Vernetzung über Unternehmensgrenzen hinweg, digitalisierte Prozesse, organisatorische Veränderungen mit wechselnden Zuständigkeiten, Firmenzukäufe und -Verkäufe sind typische Herausforderungen modern agierender Unternehmen. Doch bergen genau diese Szenarien Gefahren für die Sicherheit. Wie oft erhält ein Mitarbeiter beim Wechsel in einen anderen Unternehmensbereich weitere Berechtigungen, ohne dass ihm die zuvor zugeteilten wieder entzogen werden? Wie oft kommt es in diesen Szenarien zu einer Verletzung von Compliance-Richtlinien?

Prio 1: Wirtschaftlichen Schaden vom Unternehmen abwenden

Ein durchdachtes und weitgehend automatisiertes Identity Management beugt diesen Gefahren vor. Regelwerke achten zum Beispiel darauf, dass SoD (Segregation of Duty) Richtlinien eingehalten werden – also dass beispielsweise ein Mitarbeiter, der ein Unternehmens-Asset bestellt, die Bestellung nicht selbst freigeben darf. Verfehlungen dieser Richtlinien können immensen wirtschaftlichen Schaden für das Unternehmen verursachen.

Prio 2: Administrativen Overhead reduzieren

Digitalisierte Prozesse im Identity Management bieten ein nicht unerhebliches Potenzial, administrative Prozesse zu vereinfachen und zu beschleunigen. Intelligent verbunden mit HR-Management-Systemen unterstützen Sie den kompletten Mitarbeiter-Lifecycle vom Eintritt ins Unternehmen über seine berufliche Weiterentwicklung im Unternehmen bis hin zum Austritt. Angestoßen von HR erfolgt eine vollautomatische Anlage des Nutzers in allen seiner Rolle entsprechenden Systemen mit den entsprechenden Berechtigungen. Bei Veränderung wird sofort geprüft, ob neue Rechte in den Systemen Compliance-Richtlinien widersprechen und bei Ausscheiden des Mitarbeiters wird zum Stichtag dafür gesorgt, dass keine unberechtigten Zugriffe mehr erfolgen können.

Vertrauen Sie unserer Expertise aus mehr als 10 Jahren Beratung im Identity Management.

Wir unterstützen Sie bei Ihren Herausforderungen in den Bereichen:

  • Automatisierte Verwaltung von digitalen Identitäten über den gesamten Lebenszyklus
  • Sicherung Ihrer Unternehmensdaten vor unberechtigten Zugriffen
  • Einhaltung von Compliance-Richtlinien und deren Dokumentation
  • Optimierung von administrative Abläufen

Referenz: Randstad Deutschland

Erfahren Sie mehr, wie Sie Schaden vom Unternehmen abwenden und administrative Prozesse vereinfachen.

Kontakt